Jürgen Greiner Autor

Süße kleine Hundewelpen suchen ein neues Zuhause

Folgende Anzeige befand sich im Internet auf einem (kostenlosen) Anzeigenportal:

Adresse: Ulrichstein, 35327
Standort: Hamburg

Französische Bulldogge Welpen suchen ab sofort ein liebevolles zu Hause sind 9 wochen alt geimpft, mehrmals entwurmt, reinrassig, Gesund und Freiatmend. aufgeweckt verspielt und aktiv. In verantwortungsbewusste und liebevolle Hände zugeben.
Telefonnummer 00237 ...
Die Kleinen sind bestens sozialisiert und auf ihr weiteres Leben geprägt. Anschauen lohnt sich.
Abzugeben für 210 Euro Schutzgebühr und Vertrag

Darunter befanden sich insgesamt 5 Bilder, die Hundewelpen zeigten. Den Text der Anzeige habe ich wortwörtlich, also auch mit Rechtschreibfehlern, übernommen.

Ich hätte wahrscheinlich von dieser Anzeige nie erfahren, wenn ich nicht eines Tages Kontakt mit zwei jungen Frauen, beide Anfang 20, bekommen hätte, die mich in der Dienststelle aufgesucht hatten, um meine Meinung zu erfragen, was ich davon halten würde. Was war passiert:

Eine der beiden jungen Frauen, ich nenne sie jetzt einmal Johanna (richtiger Name selbstverständlich geändert), hatte schon lange den Wunsch, sich einen Hund zuzulegen und gerade die Rasse „Französiche Bulldogge“, eine kleinere Rasse, hatte es ihr angetan. Ob sie selbst im Internet fündig geworden ist oder ob eine Freundin oder ein Freund sie darauf aufmerksam gemacht hat, kann ich heute nicht mehr sagen. Dank Google kann man bekanntlich im Internet nach allem gut suchen. Also stießen sie auf diese Anzeige, die sich, abgesehen von ein paar Rechtschreibfehlern und ein paar Fehlern hinsichtlich der Groß- und Kleinschreibung, zunächst recht gut darstellte.
1 2345Übersicht Beiträge
----
Jessica und die Odenwaldbande
Zurück zur Startseite